UNSER PROJEKT

Wir sind ein Inklusionsprojekt

Damals haben wir uns gefragt, wie wir unseren Bewohner*innen des Hauses (Besondere Wohnform Dr. Dormagen-Guffanti) am einfachsten einen Flohmarktbesuch ermöglichen können. Oftmals stand dem die eingeschränkte Mobilität, ein nicht barrierefreies Gelände oder einfach der zu große Aufwand entgegen. Zugleich verfügen wir über ein fantastisches und zentral gelegenes Außengelände. So beschlossen wir kurzerhand, einfach einen eigenen Flohmarkt ins Leben zu rufen.

Unsere Idee fand in kürzester Zeit sehr großen Anklang! Wenn wir heutzutage den Blick über das Gelände schweifen lassen, sehen wir unsere Bewohner inmitten eines bunten Treibens. Sie treten in Kontakt zu Händlern, verkaufen selbst oder essen ein leckeres Stück Kuchen in der Sonne…das freut uns sehr!

TERMINE 2024

Endlich wieder Familienflohmarkt in Köln

An vier Terminen, von Mai bis August, öffnen wir in diesem Jahr wieder für alle Flohmarktfans die Türen. Jeweils von 11- 15 Uhr heißt es dann wieder „stöbern und feilschen“ was das Zeug hält.

Die Termine für diese Jahr sind wie folgt:

12. Mai 2024, 11-15 Uhr
09. Juni 2024, 11-15 Uhr
14. Juli 2024, 11-15 Uhr
11. August 2024, 11-15 Uhr

Wir freuen uns, wenn ihr für uns werben möchten!

HIGHLIGHTS

Wir sind mehr als ein Kinderflohmarkt

Wir möchten für unsere Bewohner*innen und Gäste eine ganzheitliche Veranstaltung erschaffen. Hierzu gibt es an jedem Flohmarkttermin ergänzende Highlights für die ganze Familie. In den vergangenen Jahren waren dies Zirkus, Bastelangebote, Puppentheater und Livemusik.

Geplante Highlights in diesem Jahr

12.05.24 Circus Carissima (2 Auftritte)
09.06.24 Famölsch
14.07.24 Mister Musik
11.08.24 Circus Carissima (2 Auftritte)

ESSEN & GETRÄNKE

Zentral, inmitten des Geländes, befindet sich das Werkstattcafe, welches von Emmaus geführt wird. Hier können zu jeder Veranstaltung Essen und Getränke  zu sehr moderaten Preisen erworben werden.

ANFAHRT / KONTAKT

Leider gibt es keine Besucherparkplätze vor Ort!

Wir empfehlen die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die KVB Linien 12 und 15 halten direkt gegenüber dem Veranstaltungsgelände (Haltestelle Wilhelm-Sollmannstr.).

Kontakt:
Wir freuen uns über jeden Kontakt

Besondere Wohnform Dr. Dormagen-Guffanti
Lachemer Weg 22
50737 Köln – Longerich

Email: info(at)familienflohmarkt-koeln.de
Tel: 0221 – 974544 115

FÜR VERKÄUFER
Flohmarkttermin Anmeldetermin / -uhrzeit /-ort
12. Mai 2024 6. Mai 2024 / alle Verkaufsplätze sind vergeben
9. Juni 2024 3. Juni 2024 / 17-18 Uhr / Lachemer Weg 22, 50737 Köln (Außengelände)
14. Juli 2024 8. Juli 2024 / 17-18 Uhr / Lachemer Weg 22, 50737 Köln (Außengelände)
11. Aug. 2024 5. Aug. 2024 / 17-18 Uhr / Lachemer Weg 22, 50737 Köln (Außengelände)

Ablauf der Verkäuferanmeldung

  • Am Montag vor dem jeweiligen Flohmarkttermin werden die Standplätze vergeben (17 bis 18 Uhr).
  • Die Anmeldung findet auf dem Außengelände (hinter dem Haus) der Besonderen Wohnform Dr. Dormagen-Guffanti (Lachemer Weg 22, 50737 Köln) statt.
  • An die anwesenden volljährigen Personen wird jeweils ein Anmeldeformular ausgegeben.
  • Durch das ausfüllen des Anmeldeformulars sichern wir ihnen einen kostenlosen Standplatz (3m breit) zu.
  • Es werden 60 Standplätze vergeben.

Ablauf der Flohmarktveranstaltung

  • Am Tag der Flohmarktveranstaltung müssen Sie ihr ausgefülltes Anmeldeformular beim Einlass vorzeigen. Ihnen wird dann ein Standplatz (3m breit) zugewiesen.
  • Sie können mit ihrem Auto (von 9 Uhr bis 10.30 Uhr) bis zu ihrem Standplatz fahren, ausladen und das Auto anschließend auf dem Verkäufer-Parkplatz abstellen. Nach 10.30 Uhr darf das Gelände bis 15.00 Uhr nicht mehr befahren werden.
  • Die Öffnungzeiten der Verkaufsstände ist von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr (Verkaufen von Ware ist nur in dieser Zeit erlaubt). Der Abbau darf erst ab 15.00 Uhr erfolgen (vorheriger Abbau ist nicht möglich !!!!).

Umbedingt zu beachten

  • Der komplette Müll der Verkäufer muss wieder mitgenommen werden (darf nicht in den Mülltonnen auf dem Gelände entsorgt werden!)
  • Wir sind kein kommerzieller Flohmarktveranstalter, wir sind ein Inklusionsprojekt! Das Veranstaltungsgelände ist der Lebensraum von Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf. Bitte seien Sie achtsam mit den Menschen und der Natur vor Ort.
  • Standkosten werden nicht erhoben. Über eine kleine Spende (vor Ort – am Tag der Veranstaltung) an unseren Förderverein (Freunde und Förderer des Behindertenzentrums Dr. Dormagen-Guffanti) würden wir uns sehr freuen.
  • Gewerbliche Verkäufe und der Verkauf von Neuware ist nicht erlaubt.
  • Verbotene Artikel: Waffen (auch Taschenmesser), gewaltverherrlichende, rassistische, pornografische Gegenstände (alle vom Gesetzgeber untersagte Waren).
  • Betreten und Befahren des Geländes ist auf eigene Gefahr.
  • Befahren des Geländes ist nur auf den dafür vorgesehenen Wegen (nicht mit dem Auto über die Rasenfläche fahren) erlaubt.
  • Wir übernehmen als Veranstalter keinerlei Haftung für die Interaktion zwischen Käufer und Verkäufer.
  • Es werden weder Tische noch Wetterschutz zur Verfügung gestellt. Bitte denken Sie ggf. auch an Sonnenschutz.
  • Den Anordnungen der Mitarbeiter*innen ist Folge zu leisten.
  • Am Tag der Veranstaltung kann es zu Staubildung kommen – zeigen Sie bitte Verständnis.